ETSCHEID Tankwächter EMW 2100

ETSCHEID Tankwächter EMW 2100
(Milchwächter / Tanküberwachung)

Die Erzeugung von Milch in höchster Qualität ist eine der wichtigsten Aufgaben eines Milchviehhalters. Bei der Lagerung und Kühlung der Milch sind die DIN/ISO Normen und die Vorschriften der Molkerei einzuhalten.

Die schnelle Kühlung der Milch, die Lagerung bei der vorgeschriebenen Temperatur, die einwandfreie Funktion der Rührer und der Reinigung sind wichtige Bedingungen, die bei Nichteinhaltung zu Qualitätsverlusten und so zu Einkommensverlusten führen können.

tankwächter

Tankwächter EMW 2100

Bei immer größer werdenden Milchmengen bietet der ETSCHEID Tankwächter den Milchviehhaltern enorme Sicherheit. Der ETSCHEID Tankwächter überwacht alle relevanten Kühl- und Reinigungsfunktionen und alarmiert den Milchviehhalter bzw. den Sammelwagenfahrer sofort bei Problemen.

Alle wichtigen Messdaten, wie z.B. die Milchtemperatur, Rührerfunktion und die Reinigung werden registriert. Bei Abweichungen wird der Milcherzeuger frühzeitig alarmiert und bei entsprechender Fehlermeldung erfolgt ein Ladestopphinweis für den Sammelwagenfahrer.

Der ETSCHEID Tankwächter ist eine Stand-Alone Einheit. Er benötigt eine eigene Spannungsversorgung (1 x 230 V / N / PE), unabhängig von der Tankeinheit. Es werden keinerlei Signale von einer vorhandenen Tanksteuerung benötigt. Alle relevanten Messdaten (auch die Rührerfunktion direkt in der Milch) werden mit Hilfe eines speziellen Sensor-Messstabes mit verschiedenen integrierten Temperatur-Sensoren sowie einem Miniatur-Heizelement erfasst.

Die technischen Anforderungen / Mindeststandards für Tankwächter von den führenden Molkereien werden erfüllt.

Beschreibung

Der ETSCHEID Tankwächter besteht aus 2 Teilen:

Eine elektronische Messeinheit mit Display und Kontroll-LED`s, die an dem Tank oder an der Wand zu befestigen ist. Mittels eines abgeschirmten Daten-kabels 9 x 0,5 mm wird der Sensor mit der Elektronik verbunden.

Ein Messstab aus Edelstahl mit integrierten Sensoren, der im Tank montiert ist.

Folgende Messdaten werden erfasst:

• Temperatur der Milch
• Rührwerk läuft während der Kühlung
• Kühlzeit in Ordnung oder zu lang
• Tank mit erforderlicher Temperatur gereingt
• Tank innerhalb der vorgegebenen Zeit gereinigt
• Tank lange genug gereinigt
• Tank leer oder Tank mit Milch gefüllt

Über einen internen Datenspeicher werden alle relevanten Ereignisse 90 Tage lang gespeichert. Diese Daten können über ein optionales Softwareprogramm jederzeit abgerufen werden.

Im Alarmfall wird der Landwirt und der Tankfahrer durch eine Displaymeldung, Fehler LEDs und eine Sirene alarmiert (optische und akustische Alarme). Über ein Alarmrelais kann ein Alarmsignal weitergeleitet werden. Man kann z.B. eine separate Alarmleuchte oder ein separates GSM-Modem ansteuern, um eine SMS-Nachricht zu bekommen (Siehe Punkt 8 – ComBox).

Bei Spannungsausfall registriert der Tankwächter noch ca. 24 Stunden die Milchtemperatur.

Nach dem Einbau vor Ort (bei leerem Tank) wird der Tankwächter durch eine einfache Kalibrierfunktion an den Tank angepasst.

Über einen RS 232 Anschluss können alle erfassten Messdaten an einen PC übertragen werden. Eine entsprechende PC-Software zur Visualisierung der Daten wird separat mitgeliefert.

Home Unternehmen Infos anfordern Sitemap AGB Impressum