Kochendwasserreinigung KWR 220

Kochendwasserreinigung

Kochendwasserreinigung ist eine s.g. Verdringungsreinigung. Das 96°C heiße Wasser der Kochendwasserreinigung wird nach dem Melken einmal durch die komplette Melkanlage gesogen. Durch die Hitzeeinwirkung (77°C über mind. zwei Minuten) werden alle Keime zuverlässig abgetötet.

Der Reinigungsvorgang ist in ca. 6 –7 Minuten abgeschlossen. Aufgrund der Hitzedesinfektion wird kein alkalisches Reinigungsmittel benötigt! Der Zusatz von org. Säure zur Verhinderung von Kesselsteinablagerungen ist abhängig vom jeweiligen Härtegrad des Wassers.

Verwendungsmöglichkeiten des heißen Wassers

Das heiße Wasser (ohne Säurezusatz) kann für andere Zwecke, wie z.B. Milchkammern säubern oder Kälbertränke zubereiten, aufgefangen und weiterverwendet werden. Ebenso kann es rückgeführt werden und so für einen weiteren Reinigungsvorgang zur Verfügung stehen.

kwr

Kochendwasserreinigung KWR

Eigenschaften

Eigenschaften und Merkmale der Kochendwasserreinigung KWR 220:

  • Desinfektion durch Hitzeeinwirkung
  • Einsparung von Reinigungsmitteln
  • keine waschmittelresistente Keime in der Melkanlage
  • kurzer Reinigungsvorgang
  • unkomplizierte Anlage ohne aufwendige Elektronik
  • vollständig aus hygienischem Edelstahl
  • Erfahrung aus über 40-jähriger Einsatzzeit
  • keine Mittelrückstände im Wasser, Abwasser und Flüssigmist

Die Kochendwasserreinigung KWR 220 ist prinzipiell in jede hitzebeständige Melkanlage integrierbar.

Home Unternehmen Infos anfordern Sitemap AGB Impressum